Hallo,
wenn ich mich kurz vorstellen dürfte:
Man nennt mich Akasha!
Eigentlich heiße ich zwar Winona aus dem Zwinger Mattaponi’s im Tessin (Schweiz), aber das konnten meine neuen Eltern wohl nicht aussprechen...
Winona ist übrigens indianisch und bedeutet “Erstgeborene Tochter”. Das stimmt auch, denn ich war der erste weibliche Welpe aus meinem Wurf.

 

Ich habe mich jedenfalls seinerzeit sehr gut eingelebt. In Arino habe ich einen großen Freund gefunden, der ganz toll auf mich aufpaßt und mir alles zeigt. Auch wenn er am Anfang etwas überrascht war, daß er eine kleine Freundin bekommt. Oder wie würdet Ihr seinen Gesichtausdruck deuten?

 

Wir schliefen schnell zusammen auf einer Decke und teilen so ziemlich alles!

Obwohl manchmal suche ich mir schon mein eigenes Plätzchen, um etwas Ruhe zu bekommen... Schließlich muß ich noch mehr schlafen, um groß und stark zu werden...

Hier kann man sich so herrlich lang machen und in der Sonne liegen...

Und ich darf auf allem rumkauen..., na ja, auf fast allem!

Hier in Rehburg kann man supergut schlafen und Arino paßt wirklich gut auf mich auf.

Das ich als echte Lady was für Schuhe übrig habe, versteht sich von selbst. Die von Michael sind zum Zerkauen, auf denen von Petra kann man herrlich schlafen...

Inzwischen bin ich zwar nicht viel größer geworden aber älter geworden und spiele mehr mit Fenris als mit Arino aber ich schaue immer noch sehr glücklich aus dem Fell.